Mein Wissen. Meine Werte. Meine Erfahrungen.
als Steuer-Expertin, Problemlöser und Familienmensch

Menschen den Mut zum Handeln zu geben, sie in ihrem Tun zu unterstützen und ihren Weg zum Erfolg zu begleiten – das ist meine größte Leidenschaft. Beruflich wie auch privat schätze ich Ehrlichkeit, Fairness und Gespräche mit Tiefgang. Was mich als Beraterin prägt, motiviert und inspiriert, möchte ich gern mit anderen Menschen teilen. In meinem Blog informiere ich Mandanten und Interessierte über Aktuelles und Wissenswertes aus folgenden Themenwelten:

In praktisch jedem Unternehmen fallen personenbezogene Daten zu Kunden und Mitarbeitern an. Die sind spätestens seit 25.Mai 2018 nach der EU-weit geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu behandeln. Die DSGVO geht weit über das bisherige Datenschutzrecht hinaus. Bei Verstößen drohen Bußgelder bis 20 Mio. Euro. Das Video erklärt, wie Sie bei der Umsetzung der DSGVO richtig vorgehen.

Jetzt ist es amtlich: Der Gesetzgeber muss die Grundsteuer reformieren! Denn das Bundesverfassungsgericht hat die Vorschriften zur Einheitsbewertung für die Bemessung der Grundsteuer als verfassungswidrig eingestuft. Betroffen sind sowohl Grundstückseigentümer als auch Mieter, da Vermieter die Grundsteuer als Betriebskosten umlegen können.

Schon sind die ersten Wochen des neuen Jahres vorüber und die winterliche Kälte wird von den ersten warmen Sonnenstrahlen des Frühlings durchbrochen. Wenngleich in vielen Menschen – wie auch bei mir – nun die Reiselust erwacht, lohnt es sich, sich vorher die Zeit für die Einkommensteuererklärung zu nehmen. Mit Hilfe der steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten lässt sich oft eine nicht unwesentliche Ersparnis generieren. Und wer könnte ein kleines Taschengeld für den nächsten Urlaub nicht gut gebrauchen?

Man kommt nicht daran vorbei: Online Shopping und Bezahlen per Online Banking bequem von Zuhause, E-Books statt Papier, Online-Kommunikation und Social Media, Handy-Rechnungen die nur noch im Online Portal abgerufen werden – und das ist nur der Anfang. Jeder von uns kommt täglich mit Digitalisierung in Berührung, egal ob beabsichtigt oder nicht.

Der Jahreswechsel steht an – und wie immer gibt es ab Januar nicht nur gute Vorsätze, sondern auch wieder viel Neues in der Gesetzeslage. Als Steuerberaterin bin ich dauerhaft dazu angehalten, mich mit den aktuellen Entwicklungen zu befassen. Diesen „Wissensdurst“ teilen auch meine Mitarbeitenden, sodass wir unsere Mandanten jederzeit gern zu aktuellen Steuerthemen beraten. Für einen Überblick zu den wichtigsten Neuigkeiten sorgen die Merkblätter, in denen wir alles Wichtige zu 2017/2018 gebündelt haben.