Mein Wissen. Meine Werte. Meine Erfahrungen.
als Steuer-Expertin, Problemlöser und Familienmensch

Menschen den Mut zum Handeln zu geben, sie in ihrem Tun zu unterstützen und ihren Weg zum Erfolg zu begleiten – das ist meine größte Leidenschaft. Beruflich wie auch privat schätze ich Ehrlichkeit, Fairness und Gespräche mit Tiefgang. Was mich als Beraterin prägt, motiviert und inspiriert, möchte ich gern mit anderen Menschen teilen. In meinem Blog informiere ich Mandanten und Interessierte über Aktuelles und Wissenswertes aus folgenden Themenwelten:

Menschen, die miteinander arbeiten, addieren ihre Potenziale. Menschen, die füreinander arbeiten, multiplizieren ihre Potenziale.

Steffen Kirchner

Jack Welch sagte bereits vor 20 Jahren, dass die Zeit der kleinen Schritte vorbei ist. Heute können wir uns einen Schritt nach dem anderen erst recht nicht mehr erlauben. Das Gebot der Zeit lautet mehrere parallel laufende Projekte anzuschieben und gleichzeitig für deren Umsetzung und Implementierung zu sorgen. Das dürfte für die allermeisten Unternehmen Gültigkeit besitzen, ganz unabhängig von der jeweiligen Branche.

Längst sind wir in allen Unternehmen von der Technik abhängig. Branchenübergreifend sind Verwaltung, Vertrieb oder Produktion mittlerweile mehr oder weniger digital organisiert. Deshalb ist es wichtig, frühzeitig firmeninterne IT-Standards zu definieren und weiterzuentwickeln.

Je besser Ihre Firma standardisierte Prozesse vorhält, desto geringer fallen die Kosten aus. Standardisieren Sie daher so viele Produkte und Prozesse wie möglich! Neben der allgemeinen Software und Hardware sind zunehmend auch mobile Endgeräte Ihres Unternehmens und der Mitarbeiter relevant.

Steuerpflichtige, die ihre Immobilie zu eigenen Wohnzwecken nutzen, können ab dem Veranlagungszeitraum 2020 eine Steuerermäßigung für durchgeführte energetische
Maßnahmen
beantragen. Zu Einzelfragen hat das Bundesfinanzministerium nun in einem Anwendungsschreiben Stellung bezogen.

In einer Vielzahl von Unternehmen steht in den kommenden Jahren die Nachfolge an. Aus Erfahrung ist es dringend geboten, dass die Vorbereitung möglichst 3 bis 5 Jahre vor der eigentlichen Übergabe beginnen sollte. Oftmals müssen Firmen- und Privatvermögen aktiv umgestaltet und verändert, manchmal auch Immobilienvermögen aus dem Unternehmen in separate Vermögensbetriebe ausgegliedert werden.