Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.
Ernst Ferstl

Zeitmanagement geht jeden an: In Zeiten ständiger Erreichbarkeit und stets überbordender E-Mail-Postfächer brauchen wir Zeitinseln, damit wir störungsfrei denken und arbeiten können. Wenn man ständig aus der Arbeit herausgerissen wird, ist das nicht nur zunehmend frustrierend. Es ist nachweislich auch ineffektiv und damit letztlich unwirtschaftlich. Warum nutzen Sie diesen Sommer und die damit einhergehende Ruhe nicht einmal, um einen neuen Ansatz auszuprobieren?

Kapital läßt sich beschaffen, Fabriken kann man bauen, Menschen muß man gewinnen.
Hans Christoph von Rohr

Arbeitgeber tun gut daran, ihren Mitarbeitern hinsichtlich der Entlohnung das ein oder andere Extra zu bewilligen. Es kommt gut an, wenn Chef oder Chefin sich darum kümmern, dass die Mitarbeiter mehr netto vom brutto haben. Von der Pflegekraft bis hin zum Ingenieur – kleine Gesten haben oft größere Wirkung.

Nicht umsonst heißt es im Volksmund „Von der Wiege bis zur Bahre: Formulare, Formulare.“ Die Steuerpflicht knüpft mit der Geburt an und endet auch erst nach dem Tod – Stichwort Erbschaftsteuer.

Lesen stärkt die Seele.
Voltaire

Wer unsere Kanzlei und mich kennt, weiß es aus eigener Anschauung: Ich habe eine Büchermacke. Ein Tag ohne Buch ist ein verlorener Tag. Doch insbesondere lange laue Sommerabende auf Balkon, Terrasse oder im Garten sind mit einem guten Buch ein Vergnügen der besonderen Art.

Das Zweite Corona-Steuerhilfegesetz ist nach der Zustimmung des Bundesrates „in trockenen Tüchern.“ Insbesondere die zeitlich befristete Senkung der Umsatzsteuersätze soll dazu beitragen, dass die Wirtschaft schnell wieder in Schwung kommt. Die Senkung der Steuersätze hat zur Folge, dass Unternehmer – sofern noch nicht geschehen – schnellstens Anpassungen bei den Verbuchungs- und Kassensystemen vornehmen müssen.