Mein Wissen. Meine Werte. Meine Erfahrungen.
als Steuer-Expertin, Problemlöser und Familienmensch

Menschen den Mut zum Handeln zu geben, sie in ihrem Tun zu unterstützen und ihren Weg zum Erfolg zu begleiten – das ist meine größte Leidenschaft. Beruflich wie auch privat schätze ich Ehrlichkeit, Fairness und Gespräche mit Tiefgang. Was mich als Beraterin prägt, motiviert und inspiriert, möchte ich gern mit anderen Menschen teilen. In meinem Blog informiere ich Mandanten und Interessierte über Aktuelles und Wissenswertes aus folgenden Themenwelten:

Grundsätzlich unterliegen Arbeitnehmer dem Sozialversicherungssystem des Landes, in dem sie ihre Tätigkeit ausüben. Für Mitarbeiter deutscher Unternehmen, die z.B. für ein Projekt mehrere Monate im Ausland verbringen, würde das einen Wechsel der Versicherungen (z.B. Kranken-, Pflege-, Rentenversicherung) bedeuten. Um das zu umgehen, wurden mit verschiedenen Ländern entsprechende Abkommen geschlossen, die eine Weiterbeschäftigung nach deutschen Gesetzmäßigkeiten ermöglichen.

Zum 01. August 2021 tritt eine Neuregelung des Transparenzregisters in Kraft, die sehr viel umfänglichere Meldepflichten für alle Gesellschaften nach sich zieht. Egal ob GmbH oder AG – alle juristischen Personen des Privatrechts und eingetragenen Personengesellschaften inklusive ihrer wirtschaftlich Berechtigten müssen ab 01.08.2021 im Transparenzregister verzeichnet sein.

Eine spannende Kennziffer ist die Mitarbeiterproduktivität. Diese wird ermittelt aus Umsatz dividiert durch die Personalkosten. Diese Kennzahl ist verbreitet und wer damit bisher gut gearbeitet hat, braucht womöglich die neue Kennziffer der Wertschöpfung nicht.

Das Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts ist nach der Zustimmung
des Bundesrates vom 25.6.2021 in „trockenen Tüchern“. Dahinter verbirgt sich ein gewaltiger Paradigmenwechsel: Die Einführung einer Option zur Körperschaftsteuer für Personenhandelsgesellschaften und Partnerschaftsgesellschaften.

Neue Regelungen für Entschädigungszahlungen nach dem Infektionsschutzgesetz

mz Die derzeitigen Lockerungen und die wieder geöffneten Schulen und Kitas lassen Hoffnung aufkommen, dass es nun wirklich bergauf geht in Sachen Pandemiebekämpfung. Noch im Frühjahr fielen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer immer wieder aus, wurden unter Quarantäne gestellt oder mussten wegen geschlossener Schulen und Kitas ihre Kinder zu Hause betreuen.